Archiv der Kategorie: Die beste Musik dieses öden Planeten

Die drei besten Songs 2016

Klar, 2016 war ein bitterböses Jahr. Geliebte Rockstars starben wie die Fliegen. Gute Musik aber wird es trotzdem ewig geben, und die kam nicht nur zwischen 1966-1972 heraus, sondern wird auch heute noch vereinzelt erdacht, meist weit jenseits ekliger Trends und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die drei besten Songs 2016

Neue Playlist im FRATER ALOISIUS-Youtubekanal: Zombie-Songs und Lebende Tote-Songs

Die ZOMBIE SONGS stellen die jüngste Errungenschaft innerhalb einer Reihe dar, die nunmehr aus folgenden spirituellen Listen besteht: Satan Songs / Höllen Songs Dracula Songs /Vampir Songs Hexen Songs Jesus Songs Engel Songs Jede der Sammlungen enthält fast ausschliesslich Zeugs, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Playlist im FRATER ALOISIUS-Youtubekanal: Zombie-Songs und Lebende Tote-Songs

Literaturnobelpreis für Bob Dylan. Glückwunsch und 5 beste Songs

Zur Feier der Literaturnobelpreisverleihung. hier die TOP FIVE meiner persönlichen BOB DYLAN-LIEBLINGSSONGS: „it’s alright Ma (I’m only bleeding)“ – 1965 (von BRINGING IT ALL BACK HOME) „death is not the end“ – 1988 (von DOWN IN THE GROOVE)  „every grain of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 Vergessene, Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Literaturnobelpreis für Bob Dylan. Glückwunsch und 5 beste Songs

kunstvolles Vinyl: URFAUST – Voodoo Dust (Vàn Records, 2016, „lavish edition“)

Die niederländische Band URFAUST hat im Gedenken an Selim Lemouchi (1980-2014) kürzlich eine Cover-Version des THE DEVIL’S BLOOD-Stücks „Voodoo Dust“ aufgenommen. Bei Vàn Records, dem Herzogenrather Label, das sich kunstvoll gefertigten Edel-Ausgaben ausgewählter dunkler Musik  verschiedener Sparten verschrieben hat, erschien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, zwei Songs. Musikpaaranalyse | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für kunstvolles Vinyl: URFAUST – Voodoo Dust (Vàn Records, 2016, „lavish edition“)

Dracula Songs / Vampire Songs

Die neueste meiner youtube-Listen enthält derzeit 13 schöne Songs über Dracula/über Vampire. Gute Musik. Weder Kitsch noch modischer Teenie-Vampiermüll. Vorschläge sind willkommen. Diese und diverse andere Listen („Lieder über Engel“, „Hexen“, „Satan Songs“ finden sich im FRATER ALOISIUS – Youtubekanal. Abonnieren! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Dracula Songs / Vampire Songs

ErHELLende Lektüre: BLACK METAL – EVOLUTION OF THE CULT von Dayal Patterson

Literaturtipp zu Pfingsten: Ein 600 Seiten dicker Tipp: BLACK METAL – EVOLUTION OF THE CULT (Verlag Feral House, 2013) von Dayal Patterson. Das Buch widmet sich der Geschichte der finsteren Metal-Spielart ausführlich, kenntnisreich und sehr lebendig. Der Autor hat nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für ErHELLende Lektüre: BLACK METAL – EVOLUTION OF THE CULT von Dayal Patterson

my favorite WITCH SONGS – Witchcraft-related music

Walpurgisnacht. Started a WITCH SONGS – PLAYLIST on youtube. Rock’n’Roll, psych, punkrock beat, garage punk, progessive, folk, heavy metal… Any further suggestions? Please comment – THANX!! (NO Kitsch, NO Schmaltz, NO charts+radio plastic-teenie-pop. only good Goth.)  Click here so see the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

meine kleine aber feine NOMADS – Sammlung / a small selection of NOMADS 7-inch-vinyls

(english translation below) Beim Ausstoß der schwedischen Garagenrock-Legende THE NOMADS könnte man sich dumm und dämlich sammeln, graben, wühlen. Alles prima, keine Ausfälle – und das seit 1981! Dennoch schlug ich bisher nur dreimal zu, immer aus hochspeziellen Gründen: Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für meine kleine aber feine NOMADS – Sammlung / a small selection of NOMADS 7-inch-vinyls

Metal around the world: BONEHUNTER (FIN) und COBRA (PER)

einem heiligen Gelübde meines Herzens zufolge gilt ein heavy Anteil  meines Musikinteresses seit jeher und auf immerdar dem METAL.  Auf den harten Klängen liegt nicht mein Hauptaugenmerk. Aber halb schiele ich doch immer hin. Meine letzten beiden hier viel rotierenden und heiß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Metal around the world: BONEHUNTER (FIN) und COBRA (PER)

FUNHOUSE RECORDS- Musikmailorder-Katalog von 1987

Wie erlangte man eigentlich musikalisches Sparten- oder Underground-Wissen während des PRÄ-INTERNET-ZEITALTERS? Ganz klar: Der Freak ließ sich Mailorder-Kataloge kommen wie diesen: FUNHOUSE RECORDS. Das war unser „online“-shopping… (Gerne würde ich hier noch zwo andere ultra-wichtige Kataloge der ausgehenden Achtziger und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für FUNHOUSE RECORDS- Musikmailorder-Katalog von 1987

Song des Tages und für heute mein Ohrwurm: DER PLAN „alte Pizza“ (1985)

  „komm und nimm sie, iss die alte Pizza – du hast hunger, worauf wartest Du?“ DER PLAN  youtube

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Kommentare deaktiviert für Song des Tages und für heute mein Ohrwurm: DER PLAN „alte Pizza“ (1985)

Der Sänger/Songwriter/Mulitinstrumentalist KEVIN JUNIOR (Frontmann der Chicagoer Indie-Band THE CHAMBER STRINGS) ist gestorben.

Wie das Billboard Magazine und andere Medien berichten, ist der amerikanische Musiker Kevin Junior am 18. Januar 2016 im Alter von nur 46 Jahren verstorben. Als Ursache werden Herzprobleme genannt. In London hatte Kevin Junior mit den beiden Brüdern Nikki Sudden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Sänger/Songwriter/Mulitinstrumentalist KEVIN JUNIOR (Frontmann der Chicagoer Indie-Band THE CHAMBER STRINGS) ist gestorben.

derzeit auf meinem Plattenteller: DEATH ALLEY – black magick boogieland

… in der schmucken orangefarbenen Pressung. Hach wie schön. DEATH ALLEY, heavy Psychedelic aus Amsterdam, „featuring ex-members of THE DEVIL’S BLOOD“. Die „black magick boogieland“-LP  erschien im Mai 2015 auf Tee Pee Records.  

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für derzeit auf meinem Plattenteller: DEATH ALLEY – black magick boogieland

rare Platten: TRASH – „hurtin“ NZ 1994, Lathe cut

Weil ich mich dieser Tage so sehr über das unverhoffte comeback von THE CHILLS – „silver bullets“ freue, und deshalb der DUNEDIN SOUND, der KIWI POP mir wieder in den Sinn kam, kramte ich heute eine ANDERE PERLE NEUSEELÄNDISCHEN POP-SCHAFFENS aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für rare Platten: TRASH – „hurtin“ NZ 1994, Lathe cut

R.i.P. Lemmy (1945-2015)

…heute hört die Familie Aloisius den ganzen Tag MOTÖRHEAD.

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für R.i.P. Lemmy (1945-2015)

VINYL vom Weihnachtsmann 2015

Was kann schöner sein, als viele freie Tage am Stück damit zuzubringen, in aller Ruhe neue Musik zu entdecken, zu lesen, Lieblingsfilme zu glotzen. (zwischendurch: futtern, futtern, futtern…) So jedenfalls hält’s die Familie Aloisius. Der Weihnachtsmann brachte mir einen ganzen SACK voll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für VINYL vom Weihnachtsmann 2015

Die essentielle Liste habe ich leider nicht dabei: 50 Lieblingslieder

Warum habe ich DAS eigentlich gemacht? Auf Facebook (FRATER ALOISIUS BEI FACEBOOK – Fan werden) an 50 Tagen 50 Lieder aufzählen, die für mich von existenzieller Bedeutung sind. Die 50-ganz-große-Lieblingslieder-Liste. Nun ist es vollbracht und es konnte nur misslingen.  Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Kommentare deaktiviert für Die essentielle Liste habe ich leider nicht dabei: 50 Lieblingslieder

Songs about Angels. Lieder über Engel.

Bin ja recht stolz auf meine wirklich toll gelungene SATANS-Playlist. (HIER) Der Fairness halber arbeite ich derzeit analog an einer ENGEL-LIEDERLISTE: Nicht irgendwelcher Kitsch. Nur wirklich guter Stoff! Wird ständig erweitert. Noch Vorschläge? Kommentarfeld!  

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Songs about Angels. Lieder über Engel.

Song der Woche: „London calling“ THE BEATLESONS

(auf youtube ansehen.) Diese eindrucksvolle gespenstische Walzerversion vom THE CLASH-Smashhit „London calling“ befindet sich auf der „tribute“ Mini-CD, die die düsseldorfer Trashpolkapunkrocker BEATLESONS soeben im Gedenken an JOE STRUMMER brandneu herausbrachten. Infos und noch mehr weiterführende Links zum „tribute“ und zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Song der Woche: „London calling“ THE BEATLESONS

brandneu: THE BEATLESONS „a tribute“, Maxi-CD zu Ehren von Joe Strummer (RIP)

Heul. Ich freue mich. Gestern kam brandneue Weihnachtspost aus Düsseldorf von meinen Lieblings-Polkapunks, von den BEATLESONS! Was soll ich sagen: Die 6-Stücke-Hommage an JOE STRUMMER, den 2002 leider zu früh von uns gegangenen Kopf der CLASH und der MESCALEROS, macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für brandneu: THE BEATLESONS „a tribute“, Maxi-CD zu Ehren von Joe Strummer (RIP)

The Devil Stole The Beat From The Lord: Eine Playlist der weltbesten SATAN-Songs

Gott weiß / die Welt weiß, dass ich seit Jahr und Tag SATAN SONGS sammle. Gute Lieder verschiedener von mir bevorzugter Musikgattungen (Folk und Neo-Folk, Blues, Metal, Rockabilly und Psychobilly, Gospel und und und) in denen der Fürst der Finsternis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für The Devil Stole The Beat From The Lord: Eine Playlist der weltbesten SATAN-Songs

in doppelter Hinsicht SCHWARZ: 2x neu in meiner Plattensammlung

Läuft bei mir: Zwei schöne neuere Black Metal – 7-Inches oldschooliger Prägung. Das griechische Ein-Mann-Projekt RAW PÖISON hatte ich kürzlich hier ja bereits erwähnt. Ganz wunderbar. Die schmutzige Punk-Anmutung der 4 Songs orientiert sich an frühen VENOM oder MOTÖRHEAD und so weiter. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl, zwei Songs. Musikpaaranalyse | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für in doppelter Hinsicht SCHWARZ: 2x neu in meiner Plattensammlung

aktuelle Musikzeitschriftenempfehlung

Jüngst in der internationalen Abteilung (die Gold wert ist) des gut sortierten Bahnhofsbuchhandels  eine Musikpublikation entdeckt, die mir bisher noch nie aufgefallen war: die  Ausgabe 068 (summer/autumn 2015) des englischen ZERO TOLERANCE Magazins fiedschert unter anderem gleich vier oder fünf Bands und Künstler, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für aktuelle Musikzeitschriftenempfehlung

Meine persönliche HEAVY METAL-Top Five

Bin ich eigentlich Metal-Fan? Ich glaube kaum. Haare zum Schütteln besitze ich nicht genug und nach Wacken würde man mich niemals bekommen, genauso wenig auf das Oktoberfest, oder sonst wohin, wo es wildgewordenen Massen behagt. Das ist auch egal. (Genre-) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 Vergessene, Die beste Musik dieses öden Planeten | Kommentare deaktiviert für Meine persönliche HEAVY METAL-Top Five

2016 auf dem „Hollywood Walk of fame“: Quentin Tarantino und Shirley Caesar. Und ein Gedanke zu einem prima SATAN SONG…

Wie variety.com diesen Sommer bericht hatte, sind unter den Prominenten, die im Jahr 2016 einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame verliehen bekommen werden, unter anderem der Regisseur QUENTIN TARANTINO und die Gospelsängerin SHIRLEY CAESAR. Eigentlich ist dies weder  weiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, FILM UND FERNSEHEN | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 2016 auf dem „Hollywood Walk of fame“: Quentin Tarantino und Shirley Caesar. Und ein Gedanke zu einem prima SATAN SONG…

Song des Tages: THE SUBURBAN HOMES – „Conformity In The U.K“ (GB, 2015)

Mein Lieblingslied zur Zeit: THE SUBURBAN HOMES, aus Crawley, West Sussex, gegründet 2014 „aus Langeweile und Mangel an Sozialleben“ mit Ihrer zweiten Single „Conformity in the U.K.“ Herrlich: britischer PUNKROCK, wie ich mir seit Anbeginn der Zeitrechnung PUNKROCK vorstelle.  Absolut klassisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Song des Tages: THE SUBURBAN HOMES – „Conformity In The U.K“ (GB, 2015)

aktuelle DAVID BOWIE Vinyl-Reissuess der (circa) Nuller-Jahre-Alben

Als Kurti uns im Frühjahr 1997 die brandneue „Earthling“ von David Bowie vorspielte und heiß ans Herz legte, waren wir schwer von den Socken. Mich persönlich hatte der Achtziger-Jahre-Bowie keineswegs interessiert und auch in den Neunzigern war die Liebe zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für aktuelle DAVID BOWIE Vinyl-Reissuess der (circa) Nuller-Jahre-Alben

Rock’n’Roll-Insel Japan, Folge 3: SHOTGUN RUNNERS – different day (2013)

Passend zu jenem und jenem Musiktipp von gestern, hier wieder brandheisser Stoff aus dem Land der der aufgehenden Beat-Sonne: Die SHOTGUN RUNNERS. (bei youtube anhören) (Labels zum Im-Auge-Behalten, Folge 1.000: Majestic Sound Records.)  

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Rock’n’Roll-Insel Japan, Folge 3: SHOTGUN RUNNERS – different day (2013)

Abteilung Beat around the World. Heute: Japan

Zwei Songs aus Japan, beide aus den Zehner-Jahren des jetzigen Jahrtausends. Also der Gegenwart. So beschissen ist die Gegenwart ja vielleicht gar nicht/so schrecklich ist die Welt ja vielleicht doch nicht, wenn Sie dieses und dieses hervorbringt. Ich pack‘ das mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, zwei Songs. Musikpaaranalyse | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Abteilung Beat around the World. Heute: Japan

:-) irgendwie macht dieser Clip mich fröhlich. (oder: thank you, MERCIES. I love you)

–let me stay with you / The Mercies (J 2011) bei youtube anhören-

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für :-) irgendwie macht dieser Clip mich fröhlich. (oder: thank you, MERCIES. I love you)

Song des Tages: „Schrei nach Liebe“ – DIE ÄRZTE

„…du weißt wahrscheinlich nicht einmal, was -Attitüde- heißt…“ Links: -„Schrei nach Liebe“ (DIE ÄRZTE, 1993) bei youtube anhören –bei Amazon als MP3 kaufen -Der STERN in seiner heutigen online-Ausgabe über die AKTION ARSCHLOCH, die den anti-Nazi-Song der ÄRZTE wieder in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, nicht einzuordnen und brandheiss | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Song des Tages: „Schrei nach Liebe“ – DIE ÄRZTE

Platten zum drauf freuen: BEVIS FROND – EXAMPLE 22

  Das zweiundzwanzigste BEVIS FROND – Album „Example 22“ ist für den 11.9.2015 angekündigt. Soll als Doppel-LP erscheinen (und in den üblichen weiteren Formaten)  

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Platten zum drauf freuen: BEVIS FROND – EXAMPLE 22

best METAL MOVIES – die besten Filme im Zusammenhang mit HEAVY METAL in jüngerer Zeit (Fiktion und Dokus)

Meine persönliche Lieblingsliste mit Kinofilmen der jüngeren Zeit, die mit METAL zu tun haben, lautet: (Reihenfolge chronologisch) ANVIL – DIE GESCHICHTE EINER FREUNDSCHAFT (USA 2008, Doku): Super!  HESHER ( USA 2010): starker Film. Tolle Besetzung (Natalie Portman!!) LAST DAYS HERE … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, FILM UND FERNSEHEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für best METAL MOVIES – die besten Filme im Zusammenhang mit HEAVY METAL in jüngerer Zeit (Fiktion und Dokus)

Abteilung: Drei für die Ewigkeit. Die schönsten Platten mit melancholischer Grundfarbe

Düstere Platten gibt es zwar wie Sand am Mehr und etliche davon habe ich während der bisherigen ersten ZEHN JAHREN FRATER ALOISIUS SAYS HELL-O („F.A.S.H“, gegr. 2005) schon als das Beste überhaupt gelobt und angepriesen. Aber: Man kann noch so ein mords Musikliebhaber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Abteilung: Drei für die Ewigkeit. Die schönsten Platten mit melancholischer Grundfarbe

Momentan in der Frater Aloisius-Vinylausstellung: Andreas Dorau

Inspiriert durch sein schönes Buch „Ärger mit der Unsterblichkeit“ (jüngst dort erwähnt), rotiert hier derzeit vermehrt Andreas Dorau-Musik verschiedener Zeitalter.

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

NEUE DEUTSCHE WELLE: eine kleine Literaturliste

Die spannende Epoche, als Punk in New Wave oder Postpunk mündete, in Deutschland ankam und dort etwas hervorbrachte, das man mit dem doofen Etikett NEUE DEUTSCHE WELLE versah, wird seit Jürgen Teipels Kultbuch „Verschwende Deine Jugend“ von 2001  endlich erstens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Emblem/Button/Banner für ein noch geheimes Musiktipp-Projekt

Veröffentlicht unter Beiträge, die meine CARTOONS, COMICS und ZEICHNUNGEN enthalten, Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Emblem/Button/Banner für ein noch geheimes Musiktipp-Projekt

Manche Platte kauft der Freak aufgrund des Covers….

…aber dieses Exemplar hier, hüstel, fand hingegen ihren Weg in des Fraters Plattensammlung selbstverständlich aufgrund des eingängigen Punkrock-Gassenhauers amerikanischer Spielart, welcher auf der A-Seite der Single dargeboten wird. (The Dwarves – „Trailer Trash“, B-Seite: „unpredictable“,  7-inch single, Recess Records / Greedy Media, 2014)   Trailer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Manche Platte kauft der Freak aufgrund des Covers….

Song der Woche: „The Elephant Song“ von Philwit and Pegasus (1970)

eine spassige Songperle von 1970, die weitaus mehr Ruhm verdient hätte… …und die mir, wann immer ich sie mir anhöre, ein Grinsen in die Fratze meisselt+mein Herz erwärmt. Danke Philwit, danke Pegasus – danke Mark Wirtz. elephant song bei youtube … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Song der Woche: „The Elephant Song“ von Philwit and Pegasus (1970)

Fernsehtipp für Kurzentschlossene: UNFALL IM WELTRAUM (GB 1969)

RTL-Nitro zeigt am heutigen Ostersonntag um 16.10 Uhr den britischen Science Fiction Film „Unfall im Weltraum“ (Originaltitel: „Doppelgänger“/“Journey to the Far Side of the Sun“, Regie: Robert Parrish). Der Film befasst sich mit dem Gedankenexperiment der Zwillingserde oder Gegenerde. Zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, FILM UND FERNSEHEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fernsehtipp für Kurzentschlossene: UNFALL IM WELTRAUM (GB 1969)

Song des Tages: acid dreams von den MONSTERS (Schweiz)

NOISE ROCKIN‘ TERROR TRASH GARAGE MAYHEM 60’S PUNK DANCE MUSIC!! oder: WILD PRIMITIVE CHAINSAW MASSACRE TEENAGE TRASH GARAGAE CLONEDRUM FUZZ ROCK’N’ROLL Welch ein Song. Solch ein Riff. So ein Groove. Diese Stimme. Dieser Sound. Dieses Cover. Diese Rohheit. Diese Kürze. Während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Song des Tages: acid dreams von den MONSTERS (Schweiz)

Abteilung Platten zum drauf freuen: DEAD MOON live at Satyricon

demnächst auf Vinyl und auf CD: Eine nun ausgegrabenen und remasterte Live-Aufnahme der Garagen-Legende DEAD MOON vom 16. April 1993 aus dem Satyricon Club Portland, OR erscheint pünktlich zum Record Store Day 2015 bei Voodoo Doughnut Recordings. Detailierte Infos zu dieser Veröffentlichung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Abteilung Platten zum drauf freuen: DEAD MOON live at Satyricon

2x Zombies, 2x Liebe, 2x fuzzy garage rock’n’roll

Tach. FUZZ-Gitarren!! Orgelpunk!!! In der Songpaar-Analyse-Rubrik meines Weblogs für gute Musik und spirituelle Lebensgestaltung gibt es heute nix zu analysieren. Es geht in zwei atemberaubenden Songs und zwei ungeheuerlichen Videoclips zweier toller Bands zweimal um Zombies, um Liebe, um unglaublich geilen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, zwei Songs. Musikpaaranalyse | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 2x Zombies, 2x Liebe, 2x fuzzy garage rock’n’roll

Clip der Woche: „Betty vs the NYPD“ von der JON SPENCER BLUES EXPLOSION

Hach, ist das immer eine Freude, wenn es Neues von der JON SPENCER BLUES EXPLOSION gibt. Denn das New Yorker Trio ist eine der besten existierenden Bands dieses öden Planeten, oh ja! Die zehnte Platte der JSBX, „Freedom Tower – no wave … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Clip der Woche: „Betty vs the NYPD“ von der JON SPENCER BLUES EXPLOSION

MUTANTEN-ROCK! TODESKULT-HYMNEN!! FRIEDHOFSPARTY-STÜCKE!!!

Cherry Red Records bringt aktuell eine Psychobilly-Compilation unter dem Namen ROCK! WRECK! & RULE! heraus, deren Unterzeile mir ausgesprochen gut gefällt: „Pychobilly, Mutant Rock, Deathcult Anthems and Graveyard Party Pieces…“ In der Vinyl-Rubrik dieses Weblogs kann ich’s leider nicht unterbringen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für MUTANTEN-ROCK! TODESKULT-HYMNEN!! FRIEDHOFSPARTY-STÜCKE!!!

am 18. April: Record Store Day 2015

sieh an, bald ist ja wieder Record Store Day. Die Liste der zum Ehrentag der Plattenläden erscheinenden Spezialveröffentlichungen lässt mich persönlich dieses Jahr ungewöhnlich kalt.   Unter den teilnehmenden Plattenläden tummeln sich auch der einige oder andere Frankfurter, etwa der prima Laden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für am 18. April: Record Store Day 2015

Happy Birthday, Nina Hagen!

Heute wird Nina Hagen 60! Der Frater gratuliert! Blöde (großbuchstabige)Medien, wie eine spontane Google-Nachrichtenrecherche ergab, listen heute die wildesten Talkshow-Skandale und anderen boulevardesken Mist auf, die schrillsten Outfits, blablabla. Mich, als Fan der „Godmother of german Punk“ tangieren diese Äusserlichkeiten nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Happy Birthday, Nina Hagen!

Klänge, die das Herz erwärmen: JAD FAIR

Die laufen bei der Familie Aloisius dieser Tage in der Endlosschleife: Zwei jüngere Kollaborationen des unvergleichlichen Jad Fair,  zum einen mit seinem Kollegen Gilles-Vincent Rieder aus HALF JAPANESE-Zeiten auf „Songs from a haunted house“ von 2012, und mit Daniel Smith / … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Klänge, die das Herz erwärmen: JAD FAIR

Neu im FRATER ALOISIUS-Youtubekanal: aus meiner Plattensammlung. Und: Micromaus und Frater spielen eine ROKY ERICKSON-Coverversion

Ja, da bekommen Plattensammler feuchte Augen, was der liebe Loisl alles schönes hat, gell. (bei youtube ansehen) Während Micromaus ( 10)  und ich auf dem Kazoo und der kleinen Akustikgitarre „I walked with a zombie“ von Roky Erickson zum besten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, FILM UND FERNSEHEN, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Abteilung schöne Vinyl-Reissues, heute: TAD – infrared riding hood (1995)

Schön, was der momentane Vinyl-Boom alles hochspült, was sonst vergessen geraten wäre. Das Reissue-Label Music on Vinyl  hat vorige Woche nun das 1995 erschienene, letzte Album der aller-aller-heaviesten Seattle-Band TAD neu aufgelegt. Je nach Zählweise war „infrared riding hood“ die vierte oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Abteilung schöne Vinyl-Reissues, heute: TAD – infrared riding hood (1995)

Veranstaltungstipp Frankfurt: 9. VINYLFLOHMARKT im ExZess am 28. März 2015

Vinylflohmarkt ExZess HOME Die Vinylflohmärkte in der ExZess-Halle in der Leipziger Strasse in Frankfurt-Bockenheim sind mir mittlerweile weitaus mehr ans Herz gewachsen als andere (große) Plattenbörsen. Denn das Programm des „exzessiven Vinyl-Flohmarkts“ ist spezieller und mit Punk-Metal-Garage-Psych-Indie-Prog-Electronica  weitaus genauer dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, nicht einzuordnen und brandheiss, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungstipp Frankfurt: 9. VINYLFLOHMARKT im ExZess am 28. März 2015

„off and running“, zum zweiten: YVONNE BARRETT & THE CHEROKEES (1966)

Tach. Hier nochmals „off and running“, der mindblowing song, um welchen es vorhin in diesem Eintrag, zum Tode von Lesley Gore, ging. Hinzufügen sollte ich vielleicht: In der Version von Yvonne Barrett & The Cherokees geht es noch um ein bis zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für „off and running“, zum zweiten: YVONNE BARRETT & THE CHEROKEES (1966)

R.I.P. Lesley Gore (Song des Tages heute: „off and running“)

Man liest, dass die tolle Lesley Gore verstorben ist. R.I.P.! Aus diesem traurigen Anlass ist der Song des Tages heute hier im Blog OFF AND RUNNING (1966), was ein all-time-Favorit von mir ist. Ein Mindblower. bei youtube

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für R.I.P. Lesley Gore (Song des Tages heute: „off and running“)

Reichlich spirituell: Als ich NINA HAGEN – Fan wurde

Ich weiss nicht mehr, welche Götter mich an jenem Tage lenkten, als ich Nina Hagen – Fan wurde. Es ging mächtig spirituell zu. Oh ja. Könnte jedoch auch einfach ein cooler Zufall gewesen sein. Und das kam so: Die erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Reichlich spirituell: Als ich NINA HAGEN – Fan wurde

auf zwei Songs mit dem Frater, Folge 2: TALKING HEADS und JOACHIM WITT: „heaven“

(In dieser neueren Rubrik innerhalb des FRATER ALOISIUS SAYS HELL-O-Weblogs lade ich Euch ein, gemeinsam mit mir ein SONGPAAR anzuhören, welches aus verschiedensten Gründen in einer Beziehung zueinander steht oder stehen könnte. Beispielsweise werden hier jeweils zwei verschiedene Aufnahmen eines Stücks … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, zwei Songs. Musikpaaranalyse | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für auf zwei Songs mit dem Frater, Folge 2: TALKING HEADS und JOACHIM WITT: „heaven“

auf zwei Songs mit Frater Aloisius, Folge 1: 2x „red sun“ – THIN WHITE ROPE

(In dieser neuen Rubrik innerhalb des FRATER ALOISIUS SAYS HELL-O-Weblogs lade ich Euch ein, gemeinsam mit mir ein SONGPAAR anzuhören, welches aus verschiedensten Gründen in einer Beziehung zueinander steht oder stehen könnte. Beispielsweise werden hier jeweils zwei verschiedene Aufnahmen eines Stücks … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, zwei Songs. Musikpaaranalyse | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für auf zwei Songs mit Frater Aloisius, Folge 1: 2x „red sun“ – THIN WHITE ROPE

Neu: Auf zwei Songs mit Frater Aloisius

Tach. In dieser (neuen) Rubrik innerhalb des FRATER ALOISIUS SAYS HELL-O-Weblogs lade ich Euch ein, gemeinsam mit mir ein SONGPAAR anzuhören, welches aus verschiedensten Gründen in einer Beziehung zueinander steht oder stehen könnte.  Beispielsweise werden hier jeweils zwei verschiedene Aufnahmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, zwei Songs. Musikpaaranalyse | Kommentare deaktiviert für Neu: Auf zwei Songs mit Frater Aloisius

Abteilung beste Songs: KULA SHAKER – Ophelia (acoustic session)

KULA SHAKER sind für mich eine der besten Bands der letzten zwo Jahrzehnte. Wie gut, konnte man nicht nur auf den 5 Alben von 1996 bis 2010, sondern besonders auf den vielen, vielen EPs und Singles der Briten herausfinden, wo es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, nicht einzuordnen und brandheiss | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Abteilung beste Songs: KULA SHAKER – Ophelia (acoustic session)

Abt. Neu auf Fraters Plattenteller: „you reached for the Stars“ von TWINK & THE TECHNICOLOR DREAM

Etwas, das der Weihnachtsmann dem Frater gebracht hat, ist die herrliche LP „you  reached for the stars“, die der psychedelische Wegbereiter John „TWINK“ Alder (Tomorrow, Pink Fairies, Pretty Things…) im Jahr 2013 zusammen mit der italienischen Band THE TECHNICOLOUR DREAM aufgenommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Abt. Neu auf Fraters Plattenteller: „you reached for the Stars“ von TWINK & THE TECHNICOLOR DREAM