Monatsarchive: April 2008

Frankfurt – Kinotipp: VIER LEBEN (Dokumentarfilm, D 2008, Regie: Cornelia Thau)

AUSFÜHRLICHE FILMREVIEW HIER Das Mal Sehn Kino in der Adlerflychtstraße 6 in Frankfurt zeigt vom Donnerstag, den 1. Mai, bis Sonntag, den 4. Mai, jeweils um 18:00 Uhr den neuen Dokumentarfilm VIER LEBEN. (Am 1. Mai in Anwesenheit der Regisseurin). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Down Syndrom / Behindertenpolik / Inklusion | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Spongebob: Weich, aber mit Ecken

Seit einiger Zeit habe ich einen Blogeintrag in Arbeit, der davon handeln soll, warum ich Spongebob für kindgerechtes und gutes Fernsehen halte. Für kindgerechtes Erwachsenenfernsehen. Hier ist er. Viele Negativbeispiele Oft schustern Produzenten von „Familienfilmen“ oder TV-Cartoons leider eine unsägliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter FILM UND FERNSEHEN | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Spongebob: Weich, aber mit Ecken

Aus der Serie: My pushing and struggling in the eighties. Über das Schwärmen für NDW-Sängerinnen und über eine lustige Single von LILLI BERLIN (1982)

Während der ersten Hälfte der Achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts befand ich mich in einer merkwürdigen Phase, in der ich urplötzlich vom Knaben zum vollwertigen Mann reifte. Ich hätte bereits lieben können, hätte einem bezaubernden weiblichen Wesen mein Herz schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten, Heiterer Anekdotenalmanach from hell, Vinyl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Über einen der besten Songs der Welt. „Ballad of the faithful departed“ von den Radiators (1979)

Lustig: Vor fast exakt zwo Jahren kündigte ich hier an, einmal etwas über den oben genannten Song bloggen zu wollen. Und wenn Ihr denkt, das war nur so dahergesagt, wisst Ihr nun: Loisl vergisst nicht. 1979 ist die „Kitty Ricketts/ballad … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Kommentare deaktiviert für Über einen der besten Songs der Welt. „Ballad of the faithful departed“ von den Radiators (1979)

Ein wahrer Lichtblick in der öden Fernsehlandschaft. (Ich meine es ernst.)

(Nebenbei: witzigen Moment erwischt, um den Auslöser zu drücken, oder?!)

Veröffentlicht unter FILM UND FERNSEHEN | 10 Kommentare