Monatsarchive: Juni 2007

Minimaus und ihre Maltafel. Neue Folge

Veröffentlicht unter Die Abenteuer von Minimaus und Micromaus | 9 Kommentare

Ich lag darnieder! Ich war FERTIG!! Da hatte ich zwei denkwürdige Begegnungen.

Es war so: Manchmal ist man einfach total (verzeihung) TOTAL IM ARSCH!!!! Mir ging das am Samstag Abend so. Der Tag war anstrengend, wir hatten zu arbeiten, und ich kann ein Lied davon singen, dass auch eine bestimmte Wetterlage einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Abenteuer von Minimaus und Micromaus | 14 Kommentare

Erotische Kurzgeschichte aus bedrohten Wörtern

lt. Spon: Die Siegerwörter im Wettbewerb „Das bedrohte Wort“: 1. Kleinod 2. blümerant 3. Dreikäsehoch 4. Labsal 5. bauchpinseln 6. Augenstern 7. fernmündlich 8. Lichtspielhaus 9. hold 10. Schlüpfer Die Prämierung bedrohter Wörter inspirierte mich zu folgender kleinen Liebesgeschichte: Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nicht einzuordnen und brandheiss | 2 Kommentare

Ich glaube, Micromaus (3) ist verbal WIRKLICH recht begabt!

Sie geht noch nicht einmal in den Kindergarten, kann aber schon schimpfen wie ein alter Bierkutschergaul. Heute betitelte sie mich aus heiterem Himmel freudestrahlend als „Pfeffernase, Eierloch, Glubschauge!!!!“

Veröffentlicht unter Die Abenteuer von Minimaus und Micromaus | Kommentare deaktiviert für Ich glaube, Micromaus (3) ist verbal WIRKLICH recht begabt!

Ein weiteres Dokument aus der kurzen Geschichte der Band HEINRICH WAR ALS KIND SCHON EINSAM (1989)

Was bisher geschah steht hier und hier. Hach ja, mit meinen Achtzehn war ich damals das Nesthäkchen in der Band, kicher, aber um uns herum hatten wir immer eine gewisse Entourage aus teilweise noch jüngeren Typen und Mädels. Auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | 3 Kommentare

Aus den Geschichtsbüchern des Punkrock, Folge 1000: Bilder von HEINRICH WAR ALS KIND SCHON EINSAM

Hier hatte ich bereits versucht, die Geschichte der ungewöhnlich talentierten Punkband HEINRICH WAR ALS KIND SCHON EINSAM, die einen kurzen Moment des Jahres 1989 kometenhaft existierte, kurz zu umreissen. Als kürzlich ein gutmütiges Schicksal sich die Wege von Aloisius (git.) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die beste Musik dieses öden Planeten | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Busentführer war zugekokster Satanist

Manche Meldungen klingen einfach zu fantastisch, um sie einfach zu übergehen.

Veröffentlicht unter nicht einzuordnen und brandheiss | Kommentare deaktiviert für Busentführer war zugekokster Satanist

Mist! Stop! Storno! Ich habe etwas gebloggt, wozu ich nicht mehr stehe!

Aber zu spät. Ich finde nämlich mittlerweile den Ausdruck „Cooler Hund“ viel besser als „Coole Sau“. Na, auch egal. Gesagt ist gesagt.

Veröffentlicht unter nicht einzuordnen und brandheiss | 4 Kommentare

some things never go out of style:

Chucks, Hansa Pils, schicke Möbel. Irgendwie ist auf diesem Bild alles drauf, was seit Jahrzehnten Coolness ausmacht. (Entstanden am 12.5.2007 in Bonn. Beine: Kurti.)

Veröffentlicht unter nicht einzuordnen und brandheiss | Kommentare deaktiviert für some things never go out of style:

Naturfotografie. Die faszinierende Welt der kleinen Waldbewohner

Na? Fragt Ihr Euch, was ich hier fotografiert habe??? Dann schaut mal genau. GANZ im Vordergrund, etwa nur drei Zentimeter von meiner Kameralinse entfernt, hängt eine RAUPE an einem FADEN. Mitten auf dem Spazierweg. Wer entdeckt sie?

Veröffentlicht unter Heiterer Anekdotenalmanach from hell | 1 Kommentar