Monatsarchive: September 2007

Auch auf einer Jahrmarktattraktion, irgendeiner Fressbude oder Geisterbahn gesehen: Anubis balsamiert einen Pharao ein.

Anubis, ägyptischer Gott der Totenriten, balsamiert jemanden ein, beziehungsweise überwacht er die Mumifizierung eines spitzbärtigen Stirnbandträgers, der auf einer kitschigen Hundeliege liegt. Das ganze dargestellt in hyperrealistischer Airbrushtechnik, vor einem Hintergrund, der rissigen Nilsandstein imitiert, würg.

Veröffentlicht unter nicht einzuordnen und brandheiss | 12 Kommentare

zweierlei Maß?

Als Eltern kleiner Kinder bemüht man sich um eine halbwegs zivilisierte Sprache. Wie solche Bemühungen aussehen und wohin sie führen, zeigt dieser Wortwechsel: Minimaus (6), Micromaus (3), Bibi und ich sitzen gemeinsam beim Frühstück. Plötzlich entfährt Minimaus (6) ein genervtes: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Abenteuer von Minimaus und Micromaus | Kommentare deaktiviert für zweierlei Maß?

Technische Gimmicks, die man in einigen Jahren nicht mehr kennen wird. Heute: Cassetten-Adapter

Ein witziges Ding. Ich habe es jetzt einfach mal als „Cassetten-Adapter“ bezeichnet. Damit man es aber über die Suchmaschine auch findet, hier noch der offizielle internationale Name: „Cassette Adapter“. Es ist ein Dings, welches in den Cassettenrecorder des Autos hineinkommt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nicht einzuordnen und brandheiss | 11 Kommentare

die kreativ geflickte Hose

Zehntausende haben es sich jahrelang gewünscht, heute ist es soweit: Endlich ist mal meine Kehrseite der Star eines Blogeintrags. Und zwar: Ihr kennt das bestimmt, wenn die Börse so prall gefüllt ist, dass sie unter dem Gewicht des Münzgeldes beinahe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nicht einzuordnen und brandheiss | 6 Kommentare

Neues Blatt aus der verschollen geglaubten Bilderserie „Hundert haarsträubende Höllenabenteuer“ entdeckt:

Veröffentlicht unter Beiträge, die meine CARTOONS, COMICS und ZEICHNUNGEN enthalten | 7 Kommentare