kleines Bonmot über meine momentane Gemütslage

Folgende sinnigen kleinen Worte habe ich mal irgendwo gelesen, ich weiss nicht mal mehr wo, es ist ewig her aber sie haben sich mir sehr stark eingeprägt. Schätzungsweise war es in einer alternativen Stadtzeitung oder sowas, ja, sowas gab es mal, das ist lange her, das kennt ihr nicht. Ein kleines Gleichnis könnte man es nennen.
Vielleicht weiss ja jemand, woher es stammt. Dann bitte unbedingt ins Kommentarfeld!

Also:
Der liebe Gott sprach zu den Steinen:
„Ihr sollt Menschen werden!“
Da hob ein großes Jammern an und die Steine antworteten:
„Oh, BITTE NICHT, lieber Gott! Wir sind nicht HART genug!!!!“

Dieser Beitrag wurde unter Heiterer Anekdotenalmanach from hell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf kleines Bonmot über meine momentane Gemütslage

  1. weiß leider auch nicht woher das kommt, kenne nur diverse varianten, wie z.b. „wollt ihr gti-fahrer werden“, „wollt ihr bayerfans werden“ und in mainhatten natürlich „wollt ihr offebäscher werden“

    😉 der pc zuliebe, nix gesche offebäscher, einige meiner besten freunde sind offebäscher, oder???

  2. frater aloisius sagt:

    witzig, bembel: im Zusammenhang mit Auto/fussball/Herkunft ist es mir noch nie untergekommen. Bildungslücke.

  3. anjo sagt:

    Ganz schön böse der Spruch. Ist das denn nun deine Gemütslage?? Die der Steine?? Oder die der Menschen, die nicht hart genug sind??? Versteh nicht.

  4. frater aloisius sagt:

    komisch, anjo, wie man etwas unterschiedlich lesen kann:
    Meine Gemütslage meint: Die Menschen und das Leben überhaupt ist halt HART. Nicht mal ein Stein würde aushalten, was wir so alles aushalten müssen. So verstehe ich das Sprüchlein.
    Aber mit netten Kommentaren wie denen von Dir scheint wieder die Sonne 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.