Grillen – das Lieblingsinsekt der Deutschen

Schätzungsweise wird dies hier der am wenigsten kommentierte Eintrag in der Geschichte von FRATER ALOISIUS SAYS HELL-O:

Hier könnt Ihr Euch nämlich eintragen (KOMMENTARFELD), falls Ihr heute NICHT GRILLT. Wenn ich so die rapide schrumpfenden Kohlesäcke-Türme in den Super- und Baumärken sehe, und die sich in atemberaubender Geschwindigkeit leerenden Fleischtheken, dann bin ich sicher, dass heute ganz Deutscheland grillt.

Entsteht da eigentlich CO2??? Hahaha, egal. Grundbedürfnisse müssen ja wohl erlaubt bleiben.

Dieser Beitrag wurde unter nicht einzuordnen und brandheiss veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Grillen – das Lieblingsinsekt der Deutschen

  1. Juli sagt:

    ich grille nicht…

  2. Kai sagt:

    Lag mit Kopfschmerzen im Bett 🙁

  3. frater aloisius sagt:

    juli, ich weiss, du LÄSST grillen: Auf Festivals!

  4. frater aloisius sagt:

    oh kai, da hast Du mein Mitgefühl: Ich lag zwar nicht im Bett, musste aber am Samstag drei Kopfschmerztabletten futtern, damit es mir endlich gut ging! Mehr als jemals zuvor! Heftig, heftig, der Hitzeeinbruch…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.