Trotzphase (heute früh im Bad)

Aloisius: So, Micromaus, nach dem Zähneputzen noch den Mund ausspülen und die Zahnpasta ausspucken!
Micromaus (2 1/2): NEIN!

….

Aloisius: So, jetzt das Gesicht waschen und dann abtrocknen!
Micromaus (2 1/2): NEIN!!!!

Aloisius: Du bist wohl in der TROTZPHASE?!?!?
Micromaus (2 1/2) (schreit, rennt im Kreis herum und fängt pro forma kurz an zu weinen): NEEEEEIIIINNN!!!!!!!!

Minimaus (5 1/2) (belustigt): sie hat wieder nein gesagt!

Aloisius (Goethes Faust zitierend): Micromaus, bist Du der Geist, der stets verneint?
Micromaus (2 1/2) (triumphierend): JA!!!!!

Kinder sind pfiffiger, als man denkt.
Speziell mit der letzten Antwort hätte ich nicht gerechnet.
Alle Achtung.

Dieser Beitrag wurde unter Die Abenteuer von Minimaus und Micromaus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Trotzphase (heute früh im Bad)

  1. Das ist sogar noch pfiffiger als zuerst gedacht. Denn mit ihrer Antwort hat sie dich voll ins Leere laufen lassen, quasi vor das Nichts des Paradoxons gestellt: Der Geist, der stets verneint, kann dieses Verneinen nicht bejahen.

  2. marcc sagt:

    Au weia. Das sind die Situationen, die mich als Kinderlosen immer überfordern. Denn es gibt beim Zähneputzen eigentlich wenig zu diskutieren.

    Aber es ist schon hart, wenn man feststellt, dass die Welt einem zeigt, dass sie nicht so ist wie man möchte. Blöderweise jeden verd… Tag.

  3. Apollo Surfer sagt:

    Ja, ja. Nein ist so ein schönes, ausdrucksstarkes und einfaches Wort. Ich liebte es als Kind auch sehr.

  4. wildrose sagt:

    wieder ein wirkliches Highlight, diese Geschichte. Es ist beachtenswert, wie du dich mit deiner Trotzalter-Tochter über die hohe Literatur wieder findest. Das spricht sehr für euch beide…

  5. frater aloisius sagt:

    Hi, Tastaturenmix! Was Du geschrieben hast, war für einige Tage lang mein Lieblingssatz, der mir nicht mehr aus dem Kopf ging!! Das Nichts des Paradoxons….
    Klasse!

  6. frater aloisius sagt:

    Aber Marcc! Über eigentlich sonnenklare Dinge diskutieren… das muss man doch nicht nur mit Kindern!
    Mit Erwachsenen ist es doch sogar viel unerfreulicher!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.