Minimaus und Micromaus bleiben Peter Tosh treu!

Hier habe ich es ja schon erzählt: Minimaus (4J.) und Micromaus (19M.) lieben ?Moses the Prophet? von Peter Tosh. Und diese Phase dauert durchaus noch an. Immer mal wieder, wenn ich beabsichtige, das Radio oder eine Platte anzustellen, frage ich die beiden, ob sie Popmusik hören wollen. Proforma, und damit sie sich einbezogen fühlen. Erst gestern lautete die einhellige Antwort wieder: ?Moses, MOSES!!!?. Okay, okay, warum nicht. Der Song ist gut und man bekommt ihn so schnell nicht über.

Dieser Beitrag wurde unter Die Abenteuer von Minimaus und Micromaus abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Minimaus und Micromaus bleiben Peter Tosh treu!

  1. rolf sagt:

    so fuehrt man kid´s an die musik heran

  2. aloisius sagt:

    welcome back, rolf.
    Genau, das mit dem Heranführen ist ganz ernste Absicht. Daran glauben wir sozusagen. Deshalb kriegen die zwei auch soviel vorgesungen, haben Instrumente etc. Eine bessere Sprache, die dem Menschen soviel geben kann, gibt es nicht, stimmt’s?!

  3. rolf sagt:

    da geb ich dir vollkommen recht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.