Kochen für Kleinkinder

Kleine Kinder sind üblicherweise schnäkig. Wer das Wort schnäkig nicht versteht, versteht vielleicht schnäubisch. Du weißt, was ich meine: Sie essen halt nicht alles. Sie wittern gesunde Sachen, z B jegliches Gemüse, mit sicherem Instinkt und lehnen diese ab. Unterjubeln ist meistens zwecklos? Zielsicher werden alle Fleischstückchen aus dem Essen gepickt, der Rest geht zurück, nichts zu machen. Sekunden nach dem Essen, wenn man abgeräumt hat, geht es dann: ?Kekse, KEKSE!!!?. Da macht man sich schon mal Sorgen, ob die Kleinen auch alles kriegen, was sie brauchen, aber Ernährungsbücher für Eltern mahnen zur Coolness und wissen: ?am gedeckten Tisch ist noch niemand verhungert.?.

Eltern! Wenn Ihr Kochtipps für Kleinkinder sucht, fragt Frater Aloisius! Letztens habe ich es einfach riskiert. Ich rührte irgendetwas aus Linsen, Broccoli, Zucchini und kleinen Salamistückchen zusammen. Eine schöne Gemüsepfanne.Dachte schon bei mir: Das Essen die NIE! Aber, oh Wunder: Micromaus und Minimaus spachtelten anstandslos. Als ob Broccoli das normalste Kinderessen der Welt wäre?So kann man sich täuschen! Bibi und ich waren voller Stolz! Wer mehr wissen will, weitere Kinderrezepte oder Tipps: Bitte einfach Kommentar oder E-Mail!

Dieser Beitrag wurde unter Die Abenteuer von Minimaus und Micromaus abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Kochen für Kleinkinder

  1. Die feine Dame sagt:

    Ich kenne den Ausdruck ?schäkig? nur als Bedeutung für verrückt (?jetzt mach dich mal nicht schäkig?). Im Bezug auf schnäubisch kenne ich das Wort gar nicht. Irre ich mich da vielleicht???
    Ach übrigens: leckere Essensideen sind immer willkommen!!!!!!!!!!

  2. Die feine schusselige Dame sagt:

    Siehste ma, da ist mir glatt ein blöder Fehler unterlaufen. Ich hätte mal richtig lesen sollen „SCHNÄKIG“!!!!!!!!!!!!! Sorry, war mein Fehler. Kenne den Ausdruck trotzdem nicht 🙂

  3. Die feine schusselige Dame sagt:

    Siehste ma, da ist mir glatt ein blöder Fehler unterlaufen. Ich hätte mal richtig lesen sollen „SCHNÄKIG“!!!!!!!!!!!!! Sorry, war mein Fehler. Kenne den Ausdruck trotzdem nicht 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.