endlich wieder was gezeichnet: „The 39 Deathwaves“ (Teil 4 aus der Serie: Einhundert haarsträubende Höllenabenteuer)

(In dieser Serie erscheint seit 2006 jedes Jahr hier im FRATER ALOISIUS SAYS HELL-O-WEBLOG eine neue Zeichnung -ein neues Selbstportrait- von mir.)

WAS BISHER GESCHAH:
THE 36TH CHAMBER – 2006
THE 37TH STEP – 2007
LIGHT THE 38 CANDLES – 2008

Teil 1-3 zur Zeit auch als HEADERBILD. Nirgends klicken! Einfach mal die Äuglein nach dort oben richten.

Dieser Beitrag wurde unter Beiträge, die meine CARTOONS, COMICS und ZEICHNUNGEN enthalten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf endlich wieder was gezeichnet: „The 39 Deathwaves“ (Teil 4 aus der Serie: Einhundert haarsträubende Höllenabenteuer)

  1. Kiki sagt:

    cooles t-shirt, liebster frater! :o) und paß auf deine füßchen auf!

  2. Kiki sagt:

    12 stunden später hab ich’s dann auch endlich kapiert: ich wünsche dir alles alles liebe und gute zum geburtstag, liebster frater! laß dich ordentlich feiern. und nächstes jahr dann bitte weniger umme ecke gedachtes, ich werde zu alt für sowas ;o)

  3. frater aloisius sagt:

    vielen Dank, liebste Kiki,

    Deinen Spruch mit den Füßchen habe ich übrigens schon einige Male zitiert!

    Doch, doch, das mit dem umme Ecke Denken muss sein. Soll doch ein rätselhaftes, mysteriöses Weblog bleiben hier.

  4. moggadodde sagt:

    Hohoho! Da schiebe ich doch gleich mal ein paar Glückwünsche hinterher und hoffe, dass auch dieses Jahr nur das Beste für dich bringen mag! Bemäkeln möchte ich allerdings, dass du dich stets älter abbildest, als du tatsächlich aussiehst und frage, ob das Absicht ist?

  5. Barbarella sagt:

    Der Frater hat(te) *grins* Gebuuurtstag!

    Alles Gute, Wellenreiter!

    Auf weitere (mindestens) 61 Bilder 😀

  6. Frater Aloisius sagt:

    vielen Dank für die Glückwünsche, liebe Mogga! Ich habe keinen Schimmer, warum ich auf meinen Selbstportraits älter aussehe, als in echt (aber DANKE).
    Ich zeichne doch einfach nur einen kleinen glatzköpfigen, bärtigen Typen, da gibts doch für den Künstler kaum Variationsmöglichkeiten… 😉

  7. frater aloisius sagt:

    thänx, liebe Barb! Kann sein, dass die letzten der kommenden 61 dann zittriger sein werden. Und HOFFENTLICH wird Microsoft Paint noch 61 Jahre lang verfügbar sein…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.