rock’n’picture Folge 5: Metallica – Master Of Puppets

Jetzt habe ich bei Julis prima Projekt Rock’n’Picture, bei dem es darum geht, sich von einem Song, der alle 2 Wochen ausgelost wird, zu einem Foto, einer Zeichnung oder sonst einem Kunstwerk inspirieren zu lassen, einige Male ausgesetzt – aus Zeit- und Inspirationsmangel.

Jetzt, wo gerade „Master of Puppets“ von Metallica gezogen wurde, steige ich mal schnell wieder ein.
Hier mein Beitrag. Na, erkennt Ihr ihn? James Hetfield (alter Look, anno 1986, logischerweise) als Marionette, harharharghhhh!

Links:
Zu meinem letzten Beitrag für dieses dieses inspirierende Kreativprojekt, „Spielmanns Fluch“ von IN EXTREMO, geht es übrigens hier.

Zu allen Beiträgen der anderen Teilnehmer über
Julis Born to be continued-Weblog.

Dieser Beitrag wurde unter Beiträge, die meine CARTOONS, COMICS und ZEICHNUNGEN enthalten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf rock’n’picture Folge 5: Metallica – Master Of Puppets

  1. Juli sagt:

    HAHA! Aber erst übers Motiv meckern! *g*

    Nein im Ernst, ist toll geworden, ganz im klassischen Loisl-Stil 🙂

  2. anjo sagt:

    Das Bild hätt ich ja gerne mal mit dem heutigen Aussehen von James. Großartig.

  3. Jesus sagt:

    Ha, ha, eine Marionette. Fragt sich jetzt nur wovon. Von der Plattenindustrie, von den Fans oder gar vom Teufel 😉

  4. frater aloisius sagt:

    achtung SAMMELANTWORT.

    @juli: oldschool eben, oder? Beim nächsten Mal mach ich übrigens vermutlich auch wieder mit 😉

    @anjo: lange Haare kann ich aber irgendwie besser als kurze!

    @Jesus: Erstmal willkommen hier! (Soll ich Palmenblätter auslegen?)
    Gute Frage, wer die Fäden zieht. Frag doch mal Dein‘ Vadder!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.