Musiktipp des Tages: Vágtázó Halottkémek (Rasende Leichenbeschauer/Galopping Coroners)

Heute ist mir in den Sinn gekommen, seit langem einmal wieder der ungewöhnliche Musik der ungarischen Band Vágtázó Halottkémek (Die Rasenden Leichenbeschauer / The Galopping Coroners)
zu lauschen. (Myspace) (homepage)

Schade nur: Die CD, die ich mal von denen besaß (auf Jello Biafras Alternative Tentacles Label erschienen und somit ein- für allemal geadelt),
ist leider vermutlich irgendwann auf den Flohmarkt gewandert. Da hatte ich grad ne Phase, wo ich so n Zeugs nicht hören konnte (ohne wahnsinnig zu werden).

Wie ich darauf ausgerechnet heute komme?
Aufgrund dieser Meldung:
„Amokfahrt mit Leichenwagen“

Dieser Beitrag wurde unter Die beste Musik dieses öden Planeten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf Musiktipp des Tages: Vágtázó Halottkémek (Rasende Leichenbeschauer/Galopping Coroners)

  1. frater aloisius sagt:

    Köszönöm, Arka!
    Danke, Arka, für den Link.
    Thanks for the Link, Arka.

    Viszontlátásra/Grüße/Greetings
    Aloisius

  2. YEAH sagt:

    YEAH !SCHAMANENROCK!

  3. Ralf aus Kreis Soest sagt:

    Habe die Rasenden Leichenbeschauer Anfang und Mitte der 90´er jahre während meiner Studentenzeit in Bielefeld 2 – 3 mal u.a. im dortigen AJZ gesehen. Der brachiale Sound und die performance hat mich umgehauen. Hörte sie gerade und habe mal ge googlet , um nachzuschauen, was man über die noch findet. Deswegen bin ich hier auf den Bloc gestoßen. Schön das. Die Musik hat mich sehr bewegt damals und immer noch.

  4. Frater aloisius sagt:

    hallo Ralf, echt, so fleissig waren die hierzulande on tour? hätte ich mir auch mal ansehen sollen.
    viele grüße

  5. bankban sagt:

    Ich mag auch deren Musik, nur leiern meine beiden MC-s schon ziemlich. Kann evtl. jemand weiterhelfen? wäre nett… bankban

  6. frater aloisius sagt:

    Hallo Bankban, also, ich selbst kann nicht helfen, denn wie gesagt: Meine CD habe in irgendeinem Anfall geistiger Umnachtung leider billig verhökert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.