Zum WM-Auftakt: Friseurin trickst Bibi aus!

die niedliche briti

In unserer Familie ist „sie“ der Fußballfan. Ich selbst bin des Fußballs gänzlich abhold.
Überhaupt Mannschaftssportarten, oder früher der verhasste Schulsport, oder Fußball im Fernsehen anschauen, dies alles ist nichts für mich. Ich himmle Rockstars an, oder Comiczeichner oder schöne Frauen, aber doch nicht Deutschland oder irgendwelche 11 Jungs.

Bibi hingegen hat mich schon länger vor der WM gefragt, ob ich, während sie Spiele anschaut, ihr die Kinder vom Leibe halten kann, mit ihnen Abendessen, sie ins Bett bringen, damit Bibi ungestört fernsehen kann. Was ich ihr natürlich zusicherte. So kulant muss man sein und hie und da ein kleinwenig Großmut an den Tag legen. Nun spielt am Freitag ja erstmals Deutschland.
Bibi hat es sich vorgemerkt.

Jetzt aber mal was anderes: Bibi liebäugelt schon seit einigen Tagen mit dem Gedanken,
sich bald wieder von einer Hairstylistin eine neue Frisur machen zu lassen. Freut sich, wie alle Frauen, auf den neuen Schnitt und spricht schon im Vorhinein immer wieder davon.
Gestern hat sie sich einen Termin geben lassen und mir gleich mitgeteilt:
FREITAG, 18:30 Uhr!
Mir fiel sofort auf, dass dies mit der Fußballübertragung kollidiert! Bibi offenbar nicht.
Ich schwieg erst mal, konnte aber ein Grinsen nur schwer verbergen. Etwas später ließ ich dann eine Bemerkung fallen in der Art von: Heftig, heftig, dass Du Dir ausgerechnet während des ersten Deutschland-Spiels einen Friseurtermin geben lässt!. Erst da bemerkte Bibi das Missgeschick. Zuerst schaute sie etwas betröppelt aber bald beömmelten wir uns beide vor Lachen über diese pfiffige Friseurin, die es zu vermeiden wusste, dass ihr Salon am Freitagabend gänzlich ausstürbe!

Bibi hat am gleichen Tag übrigens

noch eine zweite Schusseligkeit begangen, das war so:

Logopädin (am Telefon): Wir müssen einen Termin für Minimaus ausmachen.
Bibi: Okay, alles ausser Mittwoch Nachmittag!
Logopädin: Sagen wir: Mittwoch, 15 Uhr?
Bibi: OKAY, ALLES KLAR.

Logopädin: Bis Mittwoch Nachmittag dann!
Bibi: He, Moment mal, da geht`s nicht!!!

Dieser Beitrag wurde unter nicht einzuordnen und brandheiss abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Zum WM-Auftakt: Friseurin trickst Bibi aus!

  1. … und bei mir kam heute DIE ZEIT vom 1. Juni an und der GANZE Leben-Special Sonderteil zur Fusßball WM fehlte.
    Man stelle sich das Mal vor … 😉
    LG aus Phnom Penh
    Ilona

  2. frater aloisius sagt:

    Hallo Ilona! Na, DAS ist ja auch ein weiter Weg. (freue mich, wenn jemand von weit her hier vorbeischaut!) Dafür ist heute im Reise-Teil der ZEIT eine sehr lustige Typologie der Fans, erstellt von Autoren aus den jeweiligen Ländern! (Wird dich dann wohl in einer Woche erreichen 🙂
    viele gruesse

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.