Heavy-Psychedelischer Trip nach Bayreuth


Aloisius goes to Bayreuth ? oberfränkisch hell, yeah.Auch wenn eine der Bands (Vibravoid) nur einen Tag später im Clubkeller hier in Frankfurt auftritt:
Der Frater begibt sich wohl trotzdem auf den beschwerlichen Trip in das festspieltrunkene Fichtelgebirgsdörfchen, in die psychedelische Hochburg Oberfrankens. Ins entlegene Bayreuth!!! Ich habe meine Gründe, nämlich eine persönliche Einladung des Veranstalters himself. Danke, Alter! 😉 Aber was die Bahn für Preise nimmt, ungeheuerlich! 🙁
Zufälle gibt?s! Alles weitere würde jetzt zu weit führen, daher gleich zu den Einzelheiten:

SPACEATTACK
Im ?Black Hill Club? in Bayreuth steigt unter der Bezeichnung SPACEATTACK am 10.12.2005 um 20:00 uhr das erste Konzert einer vielversprechenden Live-Reihe.Mit VIBRAVOID und COLOUR HAZE ist mal die spacige, mal die eher heavy Schule psychedelischer Rockmusik vertreten. Trippige Undergroundklänge, nah an den frühen Pink Floyd und Hawkwind die einen, eher zwischen Hendrix, Cream und Monster Magnet äh, oszillierend die anderen. Ach ja, und auch UNDER BROOKLYN PALMS wird eine Liebe zu sowohl Sixties- und Stoner-Rock nachgesagt, als auch eine Vergangenheit in Punk und Metal. Da kann ja nichts schief gehen.

Der Knüller wird die Lightshow
Apropos oszillieren: Für?s Licht zeichnet niemand geringeres als FRESHLIGHT verantwortlich (as seen with Hawkwind and Pretty Things). Besucht die FRESHLIGHT-Hompage, es lohnt sich. Ich liebe so was-hier geht?s zu meinem Space-Projektor.
Jetzt erst mal Tschüssi, vielleicht bald mehr zum Thema.

Dieser Beitrag wurde unter Die beste Musik dieses öden Planeten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Heavy-Psychedelischer Trip nach Bayreuth

  1. Qwertz Uiopü sagt:

    yeah, heute!!!! Mal sehen! Wird bestimmt gut!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.