Mit den Supermodels auf Tuchfühlung, hehehe

hier gings ja schonmal um die Frage, was könnte man mal machen, wenn 1 Wechsel angesagt wäre. Das mit der Hühnerfarm war aber nur meine bescheidene Art, für artgerechte Tierhaltung einzutreten, was aber keiner gemerkt hat. Die Food-Fotografie hingegen war ernstgemeint.

Von manchen Berufen weiss man garnicht, dass es sie gibt, sonst hätte man sie garantiert ergriffen. Zum Beispiel habe ich gehört, dass es bei Modeschauen (und ich meine jetzt nicht irgend n Quatsch in der Prolldisco von Würselen oder Mallorca, sondern richtige Modeschauen. Die Haute Couture, jene Events, wo die besten Stardesigner der Welt in Mailand, Paris und Tokyo der verblüfften Menschheit ihre Ideen präsentieren – an den erstaunlichen Körpern der echten Starmodels) dass es also bei diesen Modeschauen, wo ja alles glatt laufen soll und schnell gehen muss, die Welt schaut ja hin, im Hintergrund Mitarbeiter gibt, die den Models beim An- und Ausziehen helfen!!! Hallo? Wie cool bitteschön ist das denn!?! Was muss man gelernt (oder studiert) haben, um für diesen Posten in Frage zu kommen??? Also, wenn ich so n Job hätte, würde ich gleichzeitig jedoch die Gelegenheit nutzen,
den Mädels gut zuzureden und ihnen Zuspruch zu spenden: so in der Art: „lasst doch die Finger von den Scheiss-Drogen, werdet nicht essgestört, glaubt auch an die inneren Werte, nehmt Euch Zeit, bloss keine Hektik, Geld ist nicht alles, usw usf“

Dieser Beitrag wurde unter nicht einzuordnen und brandheiss veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf Mit den Supermodels auf Tuchfühlung, hehehe

  1. Katrin sagt:

    Da fällt mir ganz spontan Kate Moss ein. Ein Parfüm von ihr heißt „Obsession“ …ich versteh aber immer „Wos zum Essen“
    Armes Mädel…..

  2. Mainbube sagt:

    Ich denke die Ausbildung ist egal, aber blind, taub und stumm ist eine Grundvoraussetzung, denke ich….

  3. Als Kind wollte ich immer zahnarzt werden und meinen Großeletern umsonst die Zähne richten, gut hat irgendwie nicht geklappt ich mache jetzt was anderes! Irgedwas mit Internet was keiner so richtig versteht, aber die Leute einem immer sagen was das für ei…

  4. rolf sagt:

    also das waer auch noch ein traumjob von mir models zu helfen beim schnellen kleidungswechsel

  5. marcc sagt:

    Zertifizierter schwuler Schneider/Modedesigner. 😀

  6. Mainbube sagt:

    @venden: 10 Jahre und 20 Kilo….wie die Dinge sich gleichen….

  7. marcc sagt:

    10 Jahre und 20 Kilo? Hurra, ich bin nicht alleine!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.