Frankfurter Kinotipp zum baldigen Welt-Down-Syndrom-Tag: „Vier Leben“ (D 2008, Regie Cornelia Thau) im Mal Seh’n Kino

Anlässlich des baldigen Welt-Down-Syndrom-Tag zeigt das Frankfurter Kino Mal Seh’n in der Adlerflychtstrasse

am 18. März 2009 um 18:00 Uhr,
in Anwesenheit der Regisseurin Cornelia Thau,

den Dokumentarfilm VIER LEBEN.

Mehr über den Film VIER LEBEN hatte ich bereits an dieser Stelle zusammengatragen, mit Links.

Mehr über den Welt Down Syndrom Tag, der weltweit am 21. März gefeiert wird, bald auch hier im Blog, nämlich in der Rubrik Integration/Behindertenpolitik/Downsyndrom. Auch in Bad Homburg werden Aktivitäten stattfinden. Infos folgen.

Dieser Beitrag wurde unter Down Syndrom / Behindertenpolik / Inklusion abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Frankfurter Kinotipp zum baldigen Welt-Down-Syndrom-Tag: „Vier Leben“ (D 2008, Regie Cornelia Thau) im Mal Seh’n Kino

  1. wildrose sagt:

    danke dass ich von dir über wichtige Ereignisse in meiner Nachbarschaft erfahre! Werde hingehen.

  2. @bembel Twitter:

    Frater Aloisius: Kinotipp zum Welt-Down-Syndrom-Tag: „Vier Leben“ D 2008, Cornelia Thau im Mal Seh’n Kino #Frankfurt !fra http://is.gd/mXtR

    http://twitter.com/bembel/status/1312886510

  3. frater aloisius sagt:

    liebe wildrose, dann sehen wir uns! Bis dann!

  4. frater aloisius sagt:

    Lieber Bembel,

    mir ist zwar nicht ganz klar, was an Twitter positiv oder erstrebenswert sein sollte, aber trotzdem vielen Dank für Deine Unterstützung!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.