Hexencomic Folge 8 (die Osterfolge)

Da kam uns die entscheidende Idee: Wir erstanden einfach auf und spazierten, ein Liedchen auf den Lippen, aus den Flammen! Zorn stieg in uns auf und verlieh uns übernatürliche Kräfte. So kam es, dass…
(Fortsetzung folgt)

(Was bisher geschah:
Folge eins
Folge zwei
Folge drei
Folge vier
Folge fünf
Folge sechs
Floge sieben

Dieser Beitrag wurde unter Beiträge, die meine CARTOONS, COMICS und ZEICHNUNGEN enthalten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Hexencomic Folge 8 (die Osterfolge)

  1. kiki sagt:

    ich hatte mich schon gefragt, ob nicht langsam eure lendenschurze weggebrannt sein müßten…aber es kam wieder ganz anders, als ich dachte. was der zorn einem doch für hulk-kräfte verleiht. sehr schön. und die dame hexe ist um ihre figur zu beneiden. ums höschen auch ;o)

  2. frater Aloisius sagt:

    Hi kiki, das beides ist aber auch alles, worum sie in ihrer misslichen Lage zu beneiden ist!!! Aber mal sehen, die Story ist ja noch lange nicht vorbei…

  3. anjo sagt:

    Runter mit der Rübe!!! Jetzt , da sie wehrlos ist… Haben Hexen keine roten Brustwarzen? Und warum habt ihr sie entkleidet? Die Synthetik-Strapsen hätten sich so schön ins Fleisch gebrannt! Hi,hi.

  4. entwickelt sich langsam zu einem sm-comic 😉
    bin mal sehr neugierig, wie „heiß“ es weitergeht…

  5. frater aloisius sagt:

    Aber Bembel! Aber Anjo! Ich habe hier doch eine Verantwortung gegenüber meinen Lesern!!! „Rote Brustwarzen“…“heiße“ Dinge…. Das KANN ich ahnunglos hier vorbeischneienden Surfern keinesfalls zumuten! So gerne ich würde 😉

    (und von meiner ursprünglichen Idee, mehr so in Richtung Fantasy-Pferdecomic für Minimaus und Micromaus zu gehen, bin ich, wie Ihr merkt, ja schon längst abgerückt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.